Banner Image
FALLSTUDIEN

Eine kompaktere, zuverlässigere und robustere UF-Lösung für die Wiederverwendung von Abwässern – Fallstudie Xiaojihan-Kohlebergwerk

Eine kompaktere, zuverlässigere und robustere UF-Lösung für das Xiaojihan-Kohlebergwerk

Abwasser-Wiederverwendungsprojekt - Kapazität: 9,2 MGD

Download PDF

Eine kompaktere, zuverlässigere und robustere UF-Lösung für das Xiaojihan-Kohlebergwerk

Um die neuen Zero-Liquid Discharge (ZLD)-Vorschriften für die Abwasserbehandlung zu erfüllen, musste die Xiaojihan-Kohlebergwerk, ein Mitglied der China Huadian Group, die Kapazität ihres Abwassermanagementsystems erweitern. Die Mine hatte eine Reihe von Problemen mit ihrem bestehenden Abwasseraufbereitungsprozess, einem getauchten polymeren Ultrafiltrationssystem (PUF). Wie es bei PUF-Systemen mit zunehmendem Alter oft der Fall ist, waren Verschmutzungen ein häufiges Problem und die Notwendigkeit, Clean-In-Place (CIP) durchzuführen, hatte sich auf mehrere Male pro Woche erhöht. Dies, kombiniert mit häufigem Faserbruch in der PUF-Membran und dem anschließenden Ausfall ihrer nachgeschalteten RO-Membran, führte zu einer Aufbereitungskapazität, die unter den Anforderungen der Anlage lag.

Das keramische Ultrafiltrationsmembransystem CM-151 von Nanostone war eine klare Wahl, um die schwer zu behandelnden Abwässer von Xiaojihan zu bewältigen. Die hervorragende Antifouling-Eigenschaft der CM-151-Keramikmembran erforderte weniger chemische Reinigungen. Darüber hinaus toleriert das einzigartige, patentierte Monolith-Design des CM-151 eine höhere Variabilität des einströmenden Wassers, wodurch der gesamte Prozessbetrieb durch den Wegfall des Vorfilterschritts optimiert wurde.
Die Abwesenheit von Fasern in der Keramikmatrix bedeutete, dass Faserbruch kein Thema mehr sein würde.
Das CM-151-Keramiksystem lieferte eine zuverlässigere und effektivere Leistung, die wiederum das nachgeschaltete RO-System stabilisierte und es Xiaojihan ermöglichte, seinen erhöhten Kapazitätsbedarf zu erfüllen und zu übertreffen.
Das keramische UF-System mit 9,2 MGD half der Xiaojihan-Kohlenmine, alle Umweltvorschriften zu erfüllen und den gesamten Aufbereitungsprozess zu optimieren. Durch die Investition in das keramische UF-System CM-151 von Nanostone verfügen die Minenbetreiber über eine robuste, zuverlässige Langzeitlösung für gleichbleibende Effizienz und Qualität.

<{{"?"}}xml version="1.0" encoding="utf-8"{{"?"}}>